Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 16. November 2018

Grundstück & Vorarbeiten


Grundstück

Gebaut wird auf einem relativ ebenen & sehr grünen Grundstück ohne große Besonderheiten.
Das Grundstück verfügt zur Zeit noch über ein altes schnuckeliges Knusperhäuschen, welches in den kommenden Monaten den Baggern weichen wird.



Anbei ein paar Bilder des Objekts für die Erinnerung:



Frontansicht:
























Rückseite:


Fast schon ein typisches DAVINCI Haus mit dem vielen Glas :-)...








Vorarbeiten

Studium des Bebauungsplans & Gespräch mit dem Bauamt

Vor dem Grundstückskauf empfiehlt sich ein intensives Studium mit dem Bebauungsplan hinsichtlich möglicher Realisation des Wunschhauses. Hier muss man enorm aufpassen, auf sehr vielen Grundstücken gerade im Norden ist die Realisierung eines modernen Fachwerkhauses gar nicht möglich, da z.B. eine Rote Verklinkerung vorgeschrieben wird oder auch gerne mal ein Walmdach und und und. Daher empfehlen wir dringend einen Blick in den Bebauungsplan. Zur weiteren Absicherung auch gerne einfach mal zum Bauamt fahren. Die Damen und Herren waren sehr auskunftsfreudig. Wer ganz sicher gehen will kann auch eine sog. Bauvoranfrage durchführen lassen, dies ist jedoch ein etwas längeres Projekt.


Bodengutachten / Vermessungsplan

Das Bodengutachten sowie die Vermessung des Grundstücks hatten wir bereits vor der Suche nach den Baufirmen durchführen lassen. Ausgeführt durch lokale Unternehmen. Dies würden wir auch jedem anderen Bauinteressenten empfehlen, da dies Grundlage aller weiteren Gespräche mit den Baufirmen war und man ohne diese elementaren Unterlagen nicht sinnvoll planen kann.



Mr. L


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kleines Update:

Kleines Update: Der Estrichleger hat letzte Woche seine Arbeit vollbracht. 24h später waren auch schon die Davinci-Ausbau-Mitarbeiter ...